Autor Thema: Erste modding Spielereien und Erfahrungen  (Gelesen 1059 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« am: November 16, 2008, 03:20:12 Vormittag »
Hallo zusammen.

Also ich habe mich heute mal hingesetzt und ein wenig mit einer Waffe rumgespielt.
Es ersetzt das normale Lasergewehr gegen mein eigenes.

   

Im Großen und Ganzen hat das wunderbar geklappt.
Nachdem ich das Lasergewehr entpackt hatte, lud ich es mir via OBJ in Blender und habe darauf mal
losgelegt und irgendwas zusammengebastelt.
Anschließend habe ich es als Oblivion nif exportiert. Hätte auch mit OBJ geklappt, aber ich bin das schon so gewöhnt.
Danach habe ich dann nur die NiTriStrips in der Orginalversion ausgetauscht und meine eingesetzt.
Neue Textur drauf und fertig. Die Animierten Teile habe ich jetzt mal nicht ersetzt. Aber soviel ich aus der nif lesen konnte,
ist es garnicht so schwer, wirklich neue Waffen zu erfinden auch mit nachladen usw. Wie das alles dann mit der Charakteranimation
gehandhabt wird weiß ich noch nicht.

Nachdem ich also alles ausgetauscht und texturiert hatte, änderte ich schließlich noch die ArchivInvaliditions.txt und
ging erstmal InGame testen. Und natürlich gings nicht ohne Bugs. Wäre auch zu einfach gewesen.  :D
Einige Waffen wurden plötzlich nicht mehr angezeigt, es gab die berüchtigten Roten Dreiecke, ja hier sind sie Rot und nicht Gelb.
Und das Scharfschützengewehr fing an weiß/grau zu blinken, aber nur wenn ich nach vorne schaute, am Boden wars ganz normal.

Ich weiß nicht genau was ich da falsch gemacht habe und wieso es so kommen mußte, jedenfalls als ich die gesamte
meshes-bsa entpackt hatte, hatte vorher ja nur das Lasergewehr entpackt, waren auch die Waffen wieder InGame zu sehen.
Komisch das nicht alle Waffen weg waren. Naja, egal. Der Bug war behoben.

Dann das blinkende Gewehr, der hat mich einige Nerven gekostet. Denn was ich nicht auf Anhieb sehen konnte war, das
jede Waffentextur noch eine Zusatztextur braucht. Ich habe zB. eine Malo.dds und eine Malo_n.dds erstellt.
Das reicht aber noch nicht, denn es muß noch eine 1stpersonMalo.dds und eine 1stpersonMalo_n.dds erstellt werden.
Wieso und warum weiß ich noch nicht, es sehe auch keinen Eintrag in der Nif wo diese Textur abgefragt wird.
Daher ist das etwas schleierhaft wieso diese gebraucht wird.
Nächster InGame test und alles läuft ganz normal.
Auch dieser Bug war behoben.

Ich konnte bis jetzt keine weiteren Bugs finden.
Von daher ist das schon mal ein Erfolg für mich.

Vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen, das er einige Bugs gleich am Anfang abschalten kann.
Oder vielleicht schildern noch andere ihre Erfahrungen was bei ihnen so für Bugs auftraten,
und wie man sie abstellen kann.

Soviel von meiner Seite.

Gruß Malo
Nur die Besten kriegen SMITES  :D

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #1 am: November 16, 2008, 10:51:46 Vormittag »
Es ist wie in Oblivion- man kann nur Statics ändern. Zum Heulen sowas.

Danke für den Bericht.

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #2 am: November 16, 2008, 12:51:06 Nachmittag »
Gern geschehen.
Aber wie Du selber schon weißt, arbeitet ja amorillia schon fleißig an den scripts.
Damit kann man dann schon wengistens mal besser ins Detail gehen.
Weißt Du schon was über ein CS? Denn Replacer sind ja nicht wirklich der bringer.


Nur die Besten kriegen SMITES  :D

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #3 am: November 16, 2008, 13:02:49 Nachmittag »
Nix Neues von Amorilia. By God, ich bin Team Member dort! Nutzt mir aber auch nix ...  :'(

Offline Pandur

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1182
  • Karma: +108/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #4 am: November 16, 2008, 14:16:54 Nachmittag »
Zitat
Eine Veröffentlichung des SDKs (Software Development Kit) nach dem Release von "Fallout 3" schloss Bethesda allerdings zu diesem Zeitpunkt noch nicht aus.

Wir warten alle aufs Cs oder sdk keiner weiss was es nun werden soll.Mich wundert aber das er die Waffen bei dir erkannt hat,normalerweise dachte ich das jene waffen mit ingame waffen ersetzt werden müssen.


Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #5 am: November 16, 2008, 16:59:47 Nachmittag »
Ich habe den selben Rang wie Du Growlf, hilft mir aber ebenso wenig  ;D

Diese Waffe ist auch ein Replacer. Jedes Lasergewehr sieht jetzt so aus.
Ist also nicht so wie mit dem Degen, der ist ja komplett neu.
Nur die Besten kriegen SMITES  :D

vonDooom

  • Gast
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #6 am: Dezember 21, 2008, 18:05:27 Nachmittag »
>>>moin moin!!!


Geile Sachen hast du da gemoddet Malo und ganz ohne CS  ;)


Ich bin gerade daran, eine mit Blender erstellte '45. Desert Eagle incl.
neuen Texturen in's Spiel zu bringen. (Screenshot liefere ich nach!)
Sind schon alle beweglichen Teile (Schlitten, Abzug, Bolzen u.s.w.) in die Nif eingebaut und funktionsfähig. Hab die Pistole gestern mal ingame getestet und alles sieht soweit ganz realistisch aus. Schlitten und Spannhammer schnellen nach jeder abgegebenen Salve hübsch nach hinten, und die Ballistik passt auch einigermassen!

Nur die Textur sieht iwie grausig aus, wenn man sie überhaupt als solche bezeichnen kann.
Malo hat es oben sehr treffend beschrieben, wie das etwa aussieht!
In/auf der Knarre spiegelt sich die Location wieder, durch die ich durchstratze. Kurz......die Umgebung!?!!             In meinem Fall die Felsentextur von einer Höhle. Ab und zu flackert's dann mal Weiss Blau und Lila,
je nach dem, an welcher Position man sich gerade befindet. Ausserhalb der Cell sah das Ganze etwas anders aus, da wird die Oberfläche der Pistole, permanent von einem Hellblau (wohl der Himmel) überzogen und mit dunklen Dreckflecken vereedelt!


Hab dann gedacht, dass könnte vieleicht daran liegen, weil ich bei einen, in NifScope kopierten 'NiTriStrips' Block- (Update Tangent Space) vergessen habe zu  drücken, wie es mir anfangs mit neuen meshes zu TES4 mal passiert ist, In diesem Fall war das dann aber nicht so.


Irgendwann habe ich dann die 1stperson- Texturen erspäht, von denen oben die rede ist, und gleich mal für mein mesh die 'Haupttexturen dupliziert und resized und ihnen z.b. den namen-
'1stpersonpistole.dds' und '1stpersonpistole_n.dds' gegeben,
mehr brauch man dabei nicht zu beachten dachte ich.
Ein weiterer Ingame-test hat mir dann klar gemacht, dass das erstellen/benennen einer Texture mit dem vorneweg- (1stperson...) alleine wohl nicht ausreicht, um das Problemchen mit der Textur auszumerzen. Habe auch die Nif nach falsch verknüpften Blocks u.s.w. abgegrast wo ich den Wurm drinn vermutete.
Die Textur in NifScope und in G.E.C.K sehe ich jedenfalls, und die Rauheit der Normalmap kommt auch schön zur Geltung, kann daran also nicht liegen!

Ich hab im G.E.C.K bei den Modeleinstellungen 'Art und Sound' in dem Model/Object- Bereich ein Feld gesehen, wo man was mit '1stperson.....' auswählen- oder abwählen (none) kann. In wie fern das jetzt was mit den 1stperson textures zu tun hat, weiss ich nich. Meine eigenen konnte ich jedenfalls nicht in der Liste finden, auch nach Programmneustart!..........Aber naja, komme dem ganzen Murks noch auf die Schliche! :D


Hab seit zwei/drei Tagen FO3 und hab noch nicht wirklich was von der Spielwelt gesehen. Hocke nämlich die ganze Zeit vor meiner Höhle rum, und mache den Hans-GuckInDieLuft über Bande xD
Werd die Desert Eagle jetzt erstmal in der Höhle schmeissen und mich in Magaton
vollaufen lassen.......Cheers!!!


man liest sich!!!

mfg vonDooom!
   

« Letzte Änderung: Dezember 21, 2008, 20:37:24 Nachmittag von vonDooom »

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re: Erste modding Spielereien und Erfahrungen
« Antwort #7 am: Dezember 22, 2008, 19:55:28 Nachmittag »
Das kann ich Dir erzählen, Pursche. Schau mal hier, Punkt 3.2.2.1:

http://pan21d.pa.ohost.de/smf/index.php?topic=3665.0

Der Shader Type dabei war, glaub ich, SHADER_DEFAULT, die Unknown Flags 1 ...38083, also die Klamottenziffer.

Wie abhelfen?
1. Kopier Dir aus einer originalen Waffe die BSShaderPPLightingProperty in Deine Strip rein (per COPY BRANCH, also nicht nur per COPY)

2. In der Zeile Deiner Strip gehst Du ins Fenster BLOCK DETAILS und dort auf PROPERTIES und ersetzt die oberste Nummer (= DEINE BShaderdingens) durch die neue, unterste (= die transplantierte). Jetzt hast Du 2x die Nummer der transplantierten BSdingsbums drin.

3. Dann klickst Du oben drüber doppelt auf NUM PROPERTIES und reduzierst die um 1, also typischerweise von 3 auf 2.
Nun untendrunter den grünen runden Doppelpfeil bei PROPERTIES anklicken, bis die unterste verschwunden ist.
Oder Rechtsklick auf PROPERTIES > ARRAY > UPDATE.

4. Nun hast Du eine originale Waffen- BSShaderdingesbummes drin.
Jetzt noch die Texturpfade gegen Deine auswechseln und dann bei den TEXTURES rechtsklicken und ARRAY > UPDATE.
« Letzte Änderung: Dezember 22, 2008, 20:06:55 Nachmittag von Growlf »

 


Facebook Comments