Autor Thema: Widerliche Visage  (Gelesen 2214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Widerliche Visage
« am: Februar 14, 2010, 21:34:05 Nachmittag »
Nachdem ich in einem Kraftakt sondergleichen alle OMODs deaktiviert und zu Wrye Bash Installers umgeschraubt habe, hat der zuletzt deaktivierte ROO3- OMOD offenbar die Gesichtsturen weggerissen.

Nun, kein Problem, dachte ich, denn schließlich habe ich mir vorher einen Bash- Installer mit meinen gebaketen Dateien angelegt (also headhuman.dds, _n.dds und legfemale.dds usw.). Also das Ding installiert.
Trotzdem sehen alle NPC und, was das Schlimmste ist, mein Char aus, als hätten sie die Krätze. Es wird ganz offensichtlich die richtige headhuman.dds benutzt (weil ich ja Halsmuskeln reingepaintet habe, die auch zu sehen sind), aber dermaßen grob, daß mans nicht glauben möchte. Man sieht sogar einzelne Pixel.

Hat jemand eine Idee, was da schiefläuft?

Offline darklady310187

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Karma: +25/-1
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #1 am: Februar 14, 2010, 22:58:11 Nachmittag »
Hast du die Archive Invalidation aktualisiert (also OBMM > Utilities > Archive Invalidation > Bsa alteration)?

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #2 am: Februar 16, 2010, 00:09:37 Vormittag »
OBMM ist komplett aus, d.h. kein einziger OMOD mehr aktiv. BSA Redirection läufffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff

Werde wohl mal einen Komplettscan mit Bain lauen lassen müssen. ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff

tja, das war das ende meiner tastatur.

Zum Glück hat man ja mehrere davon. Also, wie ich grad sagen wollte: ich vermute mal, daß die Textur nicht erkannt wird. Wrye Bain hat zwar auch BSA Redirection, aber ich muß erstmal ausknobeln, wie das funzt.
« Letzte Änderung: Februar 16, 2010, 00:16:10 Vormittag von Growlf »

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #3 am: Februar 16, 2010, 21:16:24 Nachmittag »
Was für ein Elend. Ich glaube mich düster entsinnen zu können, daß für die automatische Aktualisierung eine ArchiveInvalidation Invalidated.bsa erforderlich war. Oder war das in Fallout 3? Es ist schon Mist, wenn man ewig ein Tool verwendet und nun nicht mehr weiß, was alles dazugehört.

Ist das noch angesagt? Habe jetzt die Oblivion.ini erneuern lassen, da komplett von OBMM verseucht, ändert aber nichts.
« Letzte Änderung: Februar 16, 2010, 21:35:21 Nachmittag von Growlf »

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #4 am: Februar 16, 2010, 21:56:45 Nachmittag »
Als ich mein Oblivion neu augezogen habe, habe ich so keine AI verwendet.
Entweder hat der OBMM bei der installation das automatisch gemacht ohne mein wissen oder es geht auch ohne.
Kann mich nicht erinnern je mals im OBMM auf einen AI Button oder eine Mod gezogen habe die eine AI. BSA einfügt benutzt zu haben.
Wäre mir auch neu das Oblivion sowas braucht. Für Fallout ja, aber Oblivion.
Nur die Besten kriegen SMITES  :D

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #5 am: Februar 16, 2010, 23:02:11 Nachmittag »
Du bist da leider entwöhnt und daher keine große Hilfe, junger Padawan.  ;D

Für gleichlautende Dateien benutzt Oblivion standardmäßig eine ArchiveInvalidation.txt (wo man alle Dateien manuell eintragen mußte), später ersetzt durch die ArchiveInvalidation Invalidated!.bsa bzw. die BSA Redirection von OBMM.

Nach Deaktivieren von ROO hats irgendwas zerfetzt. Jedenfalls kriege ich die _n.dds vom Gesicht nicht mehr angezeigt, sondern offenbar die aus den .bsa.
Wenn ich meine 371 kB- Datei umbenenne, siehts nämlich genauso aus, wie wenn sie headhuman_n.dds heißt.
Vorher hatte das Mädel, wie auf älteren Pics auch zu sehen, absolut glatte Haut.
Wenn ich dagegen die headhuman.dds umbenenne, wird die völlig anders aussehende aus den .bsa angezeigt. D.h. die .dds wird erkannt, die _n.dds nicht.

« Letzte Änderung: Februar 17, 2010, 00:08:35 Vormittag von Growlf »

Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #6 am: Februar 17, 2010, 00:07:15 Vormittag »
Ganz offensichtlich erkennt die in Wrye Bash enthaltne ArchiveInvalidationInvalidated!.bsa die headhuman_n.dds nicht, und nur diese.
Nach Anlage einer ArchiveInvalidation.txt und Eintrag des Pfades ist mein Mädel wieder hübsch.
Zumindest im Rahmen einer 371 kB- Textur.
Achtung: OBMM verträgt keine solche ArchiveInvalidation.txt! > Crash.




Offline Growlf

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5645
  • Karma: +319/-8
    • Profil anzeigen
Re:Widerliche Visage
« Antwort #7 am: Februar 19, 2010, 05:22:39 Vormittag »
Zu früh gefreut: jetzt sind die Ohren alle schwarz.

Es ist ja zum Auswachsen: wenn man eine ArchiveInvalidation.txt anlegt, verschwindet die BSA Redirection aus Wrye Bash! Schaltet man diese wieder an, ist anschließend die ArchiveInvalidation.txt entschwunden.

VERDRUSS.  :'(

Aber es kommt noch besser: mit BSA Redirection sind die Ohren wieder okay, aber das Face knittrig, und zwar, scheints, nur bei Imperials.
Also flugs erneut eine ArchiveInvalidation.txt gebaut, headhuman_n.dds dort eingetragen, und - täräääää! - Ohren gut, Gesicht gut.

ABER NUR CA. 10 SEKUNDEN.

Dann werden die Ohren schwarz. Da kann man zugucken.

Himmel hilf! Was ist das nun wieder.
« Letzte Änderung: Februar 19, 2010, 05:27:47 Vormittag von Growlf »

 


Facebook Comments