Autor Thema: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro  (Gelesen 1273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pandur

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1182
  • Karma: +108/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Probes

von
Glen Rhodes

Spoiler: zeige
www.youtube.com/watch?v=h5GFoI38DOg

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #1 am: April 03, 2015, 08:00:10 Vormittag »
Das kommt so cool rüber vorallem mit dem neuen PBR Shader.
Wird zeit das ich mein Spiel endlich fertig bekomme dann kann ich mich voll und ganz auf das neue Unity stürzen.
Nur die Besten kriegen SMITES  :D

Offline Pandur

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1182
  • Karma: +108/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #2 am: April 03, 2015, 09:27:32 Vormittag »
Nicht warhr :D das schöne ist bei U5 das wir in der free Version alle sachen drine haben die es zuvor nur U4 Pro gab,was mich intressiert ist das Wasser was es nun in U5 personal umsonst gibt.Aber die Shader und die RealTime berechnung sind echt der Hammer und zeigt was für ein Sprung Unity gemacht hat :D

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #3 am: April 03, 2015, 10:01:39 Vormittag »
Nicht nur Unity.
Unreal und Crytek bauen auch auf das PBR System auf und es wird immer besser wie mir scheint.

Jetzt muss nur noch ein Spiel kommen das sich Modden lässt und PBR unterstützt.  ;D
Nur die Besten kriegen SMITES  :D

Offline Pandur

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1182
  • Karma: +108/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #4 am: April 03, 2015, 10:04:13 Vormittag »
Ja aber ich muss sagen das ich Unity immer noch sehr einsteigerfreundlich finde als Unreal E und Crytek SDK

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #5 am: April 03, 2015, 10:30:16 Vormittag »
Ja, das allemal.
Crytek habe ich noch nicht angefasst, aber die TechDemos sehen auch nicht schlecht aus.
Jedenfalls ist Unity sehr praktisch weil man einfach keinen Exporter braucht.
Das ganze Nif gefrickelt hast Du einfach nicht, OBJ, FBX oder was weiß ich reichen hier.
Nur die Besten kriegen SMITES  :D

Offline Pandur

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1182
  • Karma: +108/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #6 am: April 03, 2015, 19:18:14 Nachmittag »
Ja Crytek ist da schon eine ganz andere Nummer,sicher sehen die Techdemos sehr gut aus aber so langsam kommt Unity da auch ran.Das schöne ist das Unity sehr einfach vom Menu ist,du exportierst dein object was du Unwrapped hast in Blender einfach in Unity und die Texturen packst du ganz easy einfach auf das Modell in der Scene,keine zig Menüs und einstellungen.Shader rauf noch und fertig und bei bedarf noch ein Script ran gehangen.

Offline Malo

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3869
  • Karma: +430/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Unity 5 Tutorial - Realtime Global Illumination, Day/Night Cycle, Reflection Pro
« Antwort #7 am: April 03, 2015, 21:46:40 Nachmittag »
Genau deswegen arbeite ich ja auch mit Unity. Und nicht Crytek oder Unreal.

Nur die Besten kriegen SMITES  :D