meine erste Special Edition – The Elder Scrolls Online

theelderscrollsonlineimperialedition1

 

Vor einigen Tage war ich mit meiner Frau im Medimax und sah dort die Special Edition von The Elder Scrolls Online (kurz Teso). Ich schaute mir die Packung kurz an und sah das sie von 120 Euro auf 50 Euro reduziert war, also quasi ein Schnäppchen. Natürlich hab ich da gleich zugeschlagen,daheim machte ich meinen Schnapper gleich mal auf.

Der Inhalt :

  • Eine Statue von Molag Bal
  • Ein handgebundenes Tagebuch
  • Das Spiel mit 30 Tage Spielzeit
  • Das Entdecker Paket
  • Imperial Edition

Ich installierte das Game (was ziemlich lange dauert wegen den Patchen)

Dann meldetet ich mich an und tauchte sofort ein in die Welt von Teso und muss sagen ich fühlte mich gleich heimisch.Was daran lag das ich Morrowind,Oblivion und Skyrim gezockt habe.

Es war überwältigend,zumal alle Quests komplett vertont sind und sogar Synchronstimmen wie von Nicolas Kage zu hören sind.

Ein kurzer Einblick :

  • Umfangreicher Chareditor mit allen Rassen aus dem Elder Scrolls Games
  • Spannende Quests
  • Klassensystem mit 4 Klassen
  • Die Möglichkeit jede Waffe und Rüstung zu tragen
  • Craftingsystem aus Skyrim
  • Kampfsystem = Action mit 5 Skills belegbar, aktives blocken und Ultrakraft aus den Klassensystem
  • Alle Quests voll vertont
  • Kein Ingame Shop und kein Auctionshaus (man muß sich seine Rüstung und Waffen erarbeiten)
  • monatliches Abo was total ok ist da der Unterhaltungswert sehr hoch ist immer gibt was zu entdecken ob es nun Schatztruhen sind oder eben ein paar Höhlen man hat das Gefühl immer was zu entdecken.
  • Super Grafik

 

Hier nun ein paar Screenshots von meinen Char

 

 

Und für alle die noch mehr auf die Augen brauchen,hier ein All Cinematic Trailer

The Elder Scrolls Online Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.